-
Schutz- und Hygienekonzept 20. September 2020
Schutz- und Hygienekonzept zur Durchführung des Tanzunterrichts

Da uns die Gesundheit und Sicherheit der Tanzschüler/innen sehr am Herzen liegt, haben wir unser Schutz- und Hygienekonzept den behördlichen Vorgaben angepasst, denn wir wollen einen tollen Tanzunterricht genießen.
 
 
Auflagen / Anforderungen und deren Umsetzung.
Das Betreten des Tanzstudios und deren Räumlichkeiten durch den Tanzlehrer/in, der Tänzer/innen, bei Kindern durch Begleitung bis in den Vorraum erfolgt mit Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung.

  • Bei Betreten der Einrichtung werden die Hände desinfiziert.
  • Die Schüler tragen bis Unterrichtsbeginn eine Mund-Nasen-Bedeckung.
  • Jeder trägt sich Ordnungsgemäß ein
  • Bei Kursbeginn wird die Mund-Nasen-Bedeckung abgenommen.

Der Mindestabstand wird entsprechend eingehalten.
  • Dementsprechend wird durch Klebepunkte auf dem Boden für  Mindestabstand gesorgt.
  • Der Tanzlehrer weist die Schüler daraufhin, sich erst kurz vor Unterrichtsbeginn zum Unterricht einzufinden.
  • Der Tanzunterricht ist nicht für den Publikumsverkehr (Eltern) geöffnet.

Es erfolgt ein paarweises Tanzen ohne Partnerwechsel während des Unterrichtes.
  • Die Paare bleiben über die komplette Kurslaufzeit mit eigenem Partner bestehen.

Luftaustausch / Luftwechselrate
  • Der Luftaustausch bzw. Frischluftzufuhr ist alle 15 min. durch Stoßlüften möglich.
  • Die vorhandenen Fenster werden durch den Tanzlehrer während des Unterrichtes angekippt.

Hygienehinweise
  • Die Hygienehinweise werden durch den Tanzlehrer zu Beginn jeder Stunde mündlich an die Schüler übermittelt.

Personen mit Symptomatik, die auf eine Erkrankung an COVID 19 hinweisen
  • Zum Schutz der Tänzeri/innen sowie Mitarbeiter und zur Verhinderung weiterer Infektionen werden Personen, die Symptome einer Erkrankung an COVID 19 aufweisen, vom Unterricht verwehrt.
 
Es wird hiermit rechtsverbindlich bestätigt, dass die oben genannten Auflagen unter Beachtung der dazu übergebenen Umsetzungsbeschreibung eingehalten werden. Es ist bekannt, dass diese Auflagen Grundlage einer behördlichen Kontrolle darstellen können.

Inhaberin: Karina Damme und Team